Ecdysteron zum Muskelaufbau

Immer, wenn Popeye im Cartoon

Spinat aß, schwollen seine Muskeln massiv an.

Ist an dieser Geschichte etwas wahr ?

Forschungen russischen Kraftsportlern

deuten darauf hin. Hier wurde nämlich der

Pflanzenstoff Ecdysteron aus Spinat extrahiert.

Ecdysteron stammt aus der Familie der Ecdysteroide

aber anders als der Name vermuten lässt, ist es ein

natürliches Muskelaufbausubstrat frei von

Nebenwirkungen, also ein Nahrungsextrakt. 

Man könnte auch 500 g Spinat jeden Tag essen,

ob das praktikabel ist, muss jeder selbst

entscheiden.

Was bringt es nun ?

  • erhöhte Proteinsynthese
  • mehr Muskelmasse
  • weniger Fett, da weniger Kohlehydrate nötig
  • Senkung des Blutzuckerspiegels
  • Verbesserung der Leberfunktion
  • Erhöhter Stoffwechsel
  • verbesserter Nährstofftransport in Muskeln und Organe

Ich denke am interessantesten ist die anabole Funktion von

Ecdysteron, also der schnellere Masseaufbau.

Man könnte stattdessen wohl auch diesen anabolen Effekt mit

grossen Mengen an Kohlehydraten erreichen, dann aber zusammen

mit starker Fettzunahme.

Ich lege grössten Wert auf einen Körperfettanteil < 10 % , daher ist

Ecdysteron genau das richtige für mich.

Das Ecdysteron der Firma Peak hat mich überzeugt durch einen

hohen Wirkstoffgehalt und ein angemessenes Preis-Leistungs-

Verhältnis.

http://www.peak.ag/catalog/ecdysone-p-375.html

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.