Lachsomelette mit Guacamole – warum ist es gesund?

Im Vorherigen Blog habe ich mein Lieblingsfrühstück vorgestellt:
Lachsomelette mit Guacamole….

Hier möchte ich kurz erklären, warum dieses Gericht nicht nur lecker,
sondern auch gesund ist

  • Eier sind ein guter Lieferant von Proteinen, alle essentiellen
    Proteine sind enthalten.
    Wenn man sich vorstellt, daß unsere Muskeln, Knochen (ja, auch Knochen!),
    Immunsystem, u.v.m. aus Eiweiß (Proteinen) besteht, erkennt man, wie
    wichtig eine Versorgung mit hochwertigem Eiweiß ist.
    Die gesamte Zellerneuerung, alle Hormone und Enzyme brauchen Eiweiß.
     
  • Champignons enthalten in der Trockenmasse fast nur Eiweiß
    und tragen zu einem hohen Testosternspiegel bei 
  • Zwiebeln (und Lauch)  enthalten viele Antioxidantien, wirken prophylaktisch gegen Krebs,
    schützen vor Diabetes, verdünnen das Blut, fördern die Gewichtsreduktion
    und bekämpfen Entzündungen.

    Zwiebeln enthalten viel Isoalliin, eine Schwefelverbindung.
    Über Zwischen wird das fettverbrennende Taurin gebildet, sowie die
    entgiftende Aminosäure Gluthation.
  • scharzer Pfeffer und Cayennepfeffer heizen die Fettverbrennung an –
    je schärfer, umso besser!
  • Zitronensaft regt die Magensäfte an und verbessert die Insulinsensitivität
  • Kokosfett :  siehe hier und hier 
  • Kurkuma : ist extrem krebshemmend, der Alptraum jedes Tumors !
    Wirkt anti-entzündlich, genau wie
  • Lachs, am besten Wildlachs – enthält viel gesunde Proteine und Fette,
    vor allem die gesunden Omega 3 Fette EPA und DHA
    EPA ist meiner Meinung nach die gesündeste Substanz auf der Erde,
    da es wie Kurkuma anti-entzündlich wirkt- dazu mehr in anderen Blogs
    DHA wird in die Nervenzellen eingebaut und schützt dort vor Demenz,
    Parkinson und anderen Flüchen der Menschheit

Ich denke mal, der leckere Geschmack und diese Anzahl von Gesundheitsvorteilen
liefern genug Argumente für dieses Omelette.
Übrigens, wer Angst vor Cholesterin hat: die Mär vom bösen Cholesterin ist
Schnee von vorgestern, und mit Eiern verändert man seinen Cholesterinspiegel
sowieso nicht – ich messe regelmässig mein Cholesterin, es ist hervorragend ;
ich esse ca. 15 Bio-Eier pro Woche……


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.