Tongkat Ali für mehr Testosteron

Tongkat Ali ist ein im Kraftsport häufig benutztes
Supplement zur Steigerung der Testosteronproduktion.
Auch wenn hier keine Wunder zu erwarten sind,
liefert es einen nützlichen Beitrag im Kampf um
Testosteronwerte, die im oberen Bereich dessen
sind, was man in seiner Altersklasse erwarten kann.

Tongkat Ali ist eine Pflanze, die unter verschiedenen Namen
bekannt ist.
Ihr botanischer Name lautet Eurycoma longifolia (E.Longifolia).

 

 

Es kommt ausschließlich in Südost-Asien vor, hauptsächlich
in Malaysia und Indonesien, aber auch in Thailand, Myanmar, Laos,
Kambodscha und Vietnam.
Dort ist es unter vielen verschiedenen Namen bekannt, im Westen populär
sind aber nur die beiden o.g. Namen.

Tongkat Ali heißt übrigens übersetzt „Ali’s Wanderstock“, woher dieser Name
wohl stammen mag, kann sich jeder selber überlegen….

Nach frühestens 4 Jahren haben sich mehr als 20 aktive Substanzen in den Wurzeln
eingelagert, die die Testosteronproduktion bei Mann anregen können.

Traditionell wird Tongkat Ali von Einheimischen als Aphrodisiakum benutzt, in westlichen
Ländern wird es hauptsächlich als Testo-Booster benutzt, aber auch zur
Stressvermeidung, zu Anti-Aging Zwecken, als „Energie Booster“ und zum Zwecke
der Stressreduzierung.

In Asien wird die gesamte Pflanze verwendet, in westlichen Ländern gibt es
fast ausschließlich Extrakte aus der Wurzel, was gut ist, denn fast alle aktiven
Komponenten befinden sich in der Wurzel….

Traditionell wird die Wurzel eingeweicht und dann einige Zeit in Wasser gekocht.
Moderne Verfahren extrahieren die Wirkstoffe mithilfe von Alkohol und stellen
mit der Gefriertrockentechnik ein Pulver her.
Dieses wird dann meist aufgrund des bitteren Geschmacks in
Kapselform konsumiert.

Der Geschmack ist wirklich eklig, wer Tongkat Ali Kapseln nimmt,
sollte dies immer mit ausreichend Wasser und/oder einer Mahlzeit tun,
um unangenehmes Aufstossen zu vermeiden.

Wirkt Tongkat Ali ?

Im Grunde ist es wohl wie mit allen Testo-Boostern.
Hat man einen niedrigen Testosteronspiegel, erzielt man unter Umständen
brauchbare Ergebnisse.
In Vitro und bei Studien mit Männern mit niedrigem Testosteronspiegel sind die
Ergebnisse durchaus vielversprechend (siehe hier).
Allerdings soll nicht unerwähnt bleiben, daß es auch Studien gibt, die einen
an der Wirksamkeit zweifeln lassen:

Meiner Meinung nach gibt es (ausser vielleicht pine pollen) keinen wirklich
effektiven Testobooster, der 20jährigen Bodybuildern hilft, ihr Testosteron
über ihren eh schon sehr hohen Level zu steigern.

Alle anderen (also die übrigen 90-99 %) können von Tongkat Ali jedoch profitieren.
Im Endeffekt muss jeder selber ausprobieren, ob Tongkat Ali bei ihm wirkt.
Verschiedene Faktoren wie Testosteronspiegel, Darmflora, die Aktivität wichtiger
Enzyme wie Aromatase u.v.m. spielen hier eine Rolle.

Betrachtet man alle Faktoren, gibt es wohl keine zwei Männer, die mit den
gleichen Eingangsvoraussetzungen starten, deshalb gilt auch hier:

ausprobieren !

Meiner persönlichen Meinung (und Erfahrung) nach ist Tongkat Ali ein sehr
effektives Adaptogen, wenn es darum geht, seinen Testosteronspiegel auf
das altergemässe Maximum anzuheben.
Wer bereits einen hohen Level hat, wird nur noch geringe Zuwächse erzielen,
die wahrscheinlich nicht mehr in Relation zum doch recht hohen Preis stehen.

Tongkat Ali wirkt gleich 4-fach auf den Testosteronspiegel:

    • die enthaltenen Saponine, Alkaloide und anderen Pflanzenstoffe regen
      im Gehirn die Produktion des Luteinizing Hormon an, welches wiederum
      in den Hoden die Testosteronproduktion anregt.

 

    • Das Enzym Aromatase, welches Testosteron in Östrogen umwandelt,
      wird in seiner Aktivität eingeschränkt.
      Dieser Punkt ist sehr wichtig, denn was nützt uns Testosteron, welches
      sofort in Östradiol umgewandelt wird ? Nichts !
      Insbesondere bei Übergewichtigen, die durch ihren hohen Körperfettanteil
      eine sehr hohe Aromataseaktivität haben, ist diese Eigenschaft
      Tongkat Alis wichtig.

 

    • Das Testosteron, welches nicht durch Aromatase unbrauchbar gemacht wurde,
      wird zu über 95 % an Trägerproteine gebunden, nur der geringe Rest steht
      als freies Testosteron zur Verfügung.
      Insbesondere SHBG (sex hormon binding globulin) bindet den Grossteil des
      produzierten Testosterons und macht ihn damit zunächst einmal unbrauchbar.
      Im Grunde ist SHBG als Zwischenlagerstätte für Testosteron gedacht.
      Mit zunehmendem Alter produziert der Körper immer mehr SHBG und auch
      die Bindung ans Trägerprotein SHBG wird immer stärker.
      So wird SHBG von einem Zwischenlager immer mehr zum Endlager.
      Tongkat Ali schwächt die Bindung an SHBG und erhöht somit den Anteil
      des freien Testosterons.
      Dies ist wahrscheinlich der Haupteffekt Tongkat Alis. (siehe hier)

 

  • Tongkat Ali wirkt ebenfalls Stressreduzierend und senkt den Cortisolspiegel.
    Dies ist eine sehr nützliche Eigenschaft, da Stress und damit einhergehend
    ein hoher Cortisolspiegel langfristig zu vielen unangenehmen Dingen
    wie Arteriosklerose, Stress, u.v.m. beitragen können.
    Vor allem wirkt sich Cortisol extrem nachteilig auf die Produktion
    von Testosteron aus.
    Ein wichtiger Punkt für alle, die mehr Testosteron wollen, ist also Stressreduktion…
    Das Enzym 11ßHSD-1 schützt Testosteron vor den zerstörerischen Effekten
    des Cortisols.
    Ist der Cortisolspiegel jedoch dauerhaft zu hoch, reicht  dieser Schutz
    nicht mehr aus.
    Die Folge: weniger Testosteron !

Keine Pflanze (oder Aminosäure) kann soviel Ansatzpunkte zur Testosteronsteigerung
vorweisen wie Tongkat Ali.
Daher ist es definitiv einen Versuch Wert…

Gibt es Nebenwirkungen ?

Bei mir nicht .
Man liest von seltenen Reaktionen wie Aggressivität, Akne und Schlaflosigkeit.
An dieser Stelle: ich berichte hier von meinen persönlichen Erfahrungen,
wer sich nicht sicher ist, sollte einen Arzt befragen (wenn er denn einen findet,
der schon von Tongkat Ali gehört hat)…

Verschiedene Extrakte, verschiedene Qualität:

Hochwertiges Tonkat Ali zu kaufen ist schwieriger als bei jedem anderen
ähnlichen Produkt.
Zu oft bekommt man minderwertige Ware, gestreckt mit anderen Wurzelpulvern
untergeschoben.
Am günstigsten wäre es, Tongkat Ali direkt in Malaysia oder Indonesien zu bestellen;
da es in der EU nicht zugelassen ist, stehen dann aber Zollprobleme ins Haus.
Ich kaufe mein Tongkat Ali hier  (verdiene nichts daran).
Informativ ist auch die Seite Tonkat Ali kaufen mit einigen Tipps zum Kauf; mit dem
hier empfohlenen Produkt habe ich jedoch keine Erfahrungen….

Tongkat Ali gibt es in verschiedenen Konzentrationen, da in der Rohform der
Wirkstoffgehalt zu gering ist.
Gängige Konzentrationen sind 1:50, 1:100, 1:200
1:200 bedeutet, daß aus 200 g Rohpulver 1 g Konzentrat hergestellt werden.
Dies ist also die höchste und beste Konzentration.
Dies muss man beim Vergleich verschiedener Produkte unbedingt berücksichtigen !

Wieviel Tongkat Ali nehme ich ein ?

Ich nehme 2 X 600 mg Tongkat Ali in der Konzentration 1:200 ein.

Wie oft nehme ich es ein ?

Hier gibt es 3 Möglichkeiten:

  • 1-2 mal wöchentlich
  • 2 Wochen täglich nehmen, 1 Woche Pause
  • 1 Woche täglich nehmen, 4 Tage Pause

Ich bevorzuge die erste Variante, im Endeffekt muss es auch hier jeder selber ausprobieren.
Wichtig ist, ausreichend lange Pausen einzulegen, um einen Gewöhnungseffekt
zu vermeiden, der die Wirkung deutlich beeinträchtigen würde.
Je seltener die Einnahme, umso mehr Wirkung erzielt man für sein Geld….

foto by sritangphoto freedigitalphotos dot net


Kommentare

Tongkat Ali für mehr Testosteron — 3 Kommentare

  1. Guter Bericht… aber ein paar Fragen hätte ich noch:

    Wie sind denn Deine Erfahrungen mit dem Shop aus UK ?
    Wie lang ist die Lieferzeit ?

    Wie würdest du denn Deine Dosierungsempfehlung korrigieren, wenn man Tongkat Ali zusammen mit Biopiperin einnimmt ?

    Gruß
    Rudi

    • Ich habe zum kauf von Tonkat Ali einige Fragen.

      Das Mittel ist meines Wissens in der EU nicht zugelassen.
      Ich habe Informationen, dass der Zoll „verdächtige“ Sendungen überprüft und polizeiliche Ermittlungen beginnen, wenn Tonkat Ali entdeckt wird.

      Hattest Du schon Probleme in dieser Hinsicht?
      Wie sind Dein Wissen und Deine Erfahrungen zu diesen Dingen?

      Du empfiehlst MHF als Liferanten. Hat es da schon einmal Probleme gegeben?

      Im Voraus vielen dank für Deine Antworten.

      Karl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.