Ketose – der schnelle Weg

Der Zustand der Ketose, erreicht durch die sg. ketogene Ernährung, ist meiner Meinung  nach der schnellste Weg, überflüssiges Körperfett loszuwerden. Siehe zu Ketose auch hier, hier, hier und hier… Im Prinzip geht es bei der ketogenen Ernährung darum, durch Verzicht auf Kohlehydrate die Leber zur Produktion von Ketonkörpern zu animieren. … weiter lesen

Intermittend Fasting Vorteile

An dieser Stelle möchte ich noch einmal die Vorteile des intermittend fastings anpreisen. Intermittended fasting könnte man mit periodisiertem Fasten übersetzen. Im Gegensatz zu längeren Fastenperioden wird beim intermittend fasting nur kurz gefastet, dafür aber häufig, d.h. mehrfach pro Woche oder sogar täglich. Die Fastenlänge variiert, ich habe bisher sehr gute … weiter lesen

Ketose – die Vorteile (Teil 2)

Ketogene Ernährung bedeutet, nur sehr geringe Mengen an Kohlehydraten aufzunehmen, um so in den Stoffwechselzustand der Ketose zu gelangen. (Näheres dazu siehe hier ). Im ersten Teil bin ich auf die Vorteile der Ketose zwecks Fettabbau eingegangen ( hier), aber die Ketose bietet noch eine Fülle weiterer Vorteile. An dieser … weiter lesen

Theanin und GABA

Im vorherigen Beitrag GABA und Sport habe ich die Vorzüge von GABA auf das zentrale Nervensystem (ZNS) angesprochen und auch erörtert, daß eine Nahrungsergänzung von GABA keinen Sinn macht, um die entspannende Wirkung von GABA zu geniessen – die Aminosäure ist schlicht nicht in der Lage, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden.   Ohnehin würde … weiter lesen

GABA und Sport
avatar

Was ist GABA ? GABA steht für Gamma-Aminobuttersäure (engl. acid) und ist eine natürliche, vom Körper produzierte Aminosäure, die allerdings, ähnlich dem Tryptophan, nicht in die Muskeln eingebaut werden kann. Stattdessen kommt es im zentralen Nervensystem (ZNS), hier natürlich besonders im Gehirn, sowie in Bauchspeicheldrüse und Nieren vor. Normalerweise wird … weiter lesen

Was ist Ketose ?

Es gibt verschiedene Arten kohlehydratarmer Ernährung wie z.B. LowCarb  (siehe auch hier, hier, hier und hier), eine Ernährung, die auf schnelle Kohlehydrate (KH) verzichtet. Des weiteren gibt es noch NoCarb, ein weiterer Ernährungstrend, in dem auf Stärke (Kartoffeln.Nudeln, Brot, etc.) sowie Zucker (in fast allen industriell hergestellten Lebensmittel, selbst in Wurst … weiter lesen

Mehr Mitochondrien !

Mitochondrien sind kleine, aber wichtige Zellorganellen, also Bestandteile jeder einzelnen Zelle im Körper. Als einziger Bestandteil des menschlichen Körpers (ausser der Bakterienflora) besitzen sie eine eigene DNA. Dies rührt daher, daß Mitochondrien vor vielen Hundert Millionen Jahren einst eigenständige Einzeller waren, die sich mit den ersten Mehrzellern symbiotisch verbanden. So … weiter lesen

Adiponektin – das Schlankhormon

Adiponektin (auch Adiponectin geschrieben)ist ein Hormon, welches ähnlich seinem „verwandten“ Hormon Leptin von den Fettzellen ausgeschüttet wird, um Fettverbrennung, Stoffwechselrate und Energiebereitstellung zu steuern. Genau wie Leptin wird es im Fettgewebe gebildet, allerdings sinkt die Produktion von Adiponektin mit zunehmendem Körperfettanteil. Adiponektin hat eine Fülle von Vorteilen: verbesserte Insulinsensitivität, der Schlüssel zum Abnehmen, … weiter lesen

Fettverbrennungstypen
avatar

Ob man leicht abnimmt und schlank bleibt oder ewig gegen die Pfunde kämpfen muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein Faktor ist die Fähigkeit des Körpers,überhaupt Fett zu verbrennen. Dazu sind Enzyme nötig, die der Körper erst einmal produzieren muss, um mit diesen Enzymen Körperfett abzubauen oder Nahrungsfett zu zerlegen und … weiter lesen

Ist Getreide gesund ?

Der Beginn der Landwirtschaft und des Getreideanbaus markiert einen wichtigen Wendepunkt der menschlichen Zivilisation. Waren bis vor 5-10000 Jahren unsere Vorfahren noch als Jäger und Sammler unterwegs, wurden sie nun sesshaft, bestellten ihre Felder und betrieben Viehzucht. Fleisch war damals ein Luxusgut, erst das lagerfähige Getreide bescherte den Menschen einen … weiter lesen