Massephase für Hardgainer

Hardgainer sind Menschen, die nur sehr schwer Muskelmasse aufbauen, dafür aber meist schlank sind. Ich gehöre mit Sicherheit zu diesem Typus. Bevor ich mit dem Krafttraining begann, wog ich 74 Kg bei 1.83 m Körpergrösse und einem Körperfettanteil von 5-8 %. Wöchentliche Laufleistung 80-110 km/Woche plus andere sportliche Aktivitäten. An … weiter lesen

Kohlehydrate und Cholesterin

Die meisten Menschen denken, daß Kohlehydrate und Cholesterin nichts miteinander zu tun haben. Leider liegen sie falsch. Ein zu hoher Konsum an industriellen Kohlehydraten wie Zucker, Brot, Pommes, etc. ist die sicherste Möglichkeit, seine Cholesterinwerte zu ruinieren. Zur Erinnerung: Cholesterin braucht Transporter im Blut, diese heißen Lipoproteine. Erst wenn diese … weiter lesen

13 Hebel, um gesund zu bleiben

Im folgenden Blog möchte ich verschiedene Hebel vorstellen, mit denen man seine Gesundheit drastisch verbessern und langfristig erhalten kann. Die einzelnenPunkte werden hier nur angerissen und in bisherigen und zukünftigen Beiträgen mit Leben und vor allem mit konkreten Hinweisen gefüllt. Den Anspruch auf Vollständigkeit erhebe ich hier nicht.   Sport: … weiter lesen

Bleibgesundmann Android App

Seit 11. Oktober 2014 gibt es für Android Smartphones eine  Bleibgesundmann App unter dem kürzeren Namen Bleibgesund. In dieser App sind alle bisher veröffentlichten Blogbeiträge mit vielen Denkanstössen, Tipps, etc. enthalten und nach Themen einzeln abrufbar bzw. über die Suchfunktion zu finden. Jeder neue Beitrag wird beim Start automatisch aktualisiert. … weiter lesen

Kalzium – ein unnötiges Supplement ?

Wenn man etwas über Kalzium liest, stößt man ziemlich schnell auf die prophylaktische Wirkung von Kalzium gegen Osteoporose, also das Brüchigwerden der Knochen mit zunehmendem Alter. Osteoporose wird also oft gleichgesetzt mit Kalziummangel. Macht das Sinn ? Schauen wir uns doch mal die Zusammensetzung eines menschlichen Knochens an: 20% Wasser … weiter lesen

bessere Mitochondrienfunktion

Mitochondrien sind die Kraftwerke der Zelle (siehe „mehr Mitochondrien!„). Sie gewinnen Energie für uns, schützen uns bei optimaler Funktion vor aggressivem Krebs und sind als einzige Bestandteile des Körpers in der Lage, Fett zu verbrennen. Sport ist die einfachste Möglichkeit, sowohl die Funktion zu verbessern als auch die Anzahl der Mitochondrien … weiter lesen

Stress und Cortisol

In Stresssituationen werden Stresshormone wie Adrenalin ausgeschüttet. Historisch betrachtet war das sehr sinnvoll, denn Stresshormone bewirken eine Vielzahl von physiologischen Veränderungen, die für „fight or flight“ – Situationen, sehr nützlich sind. Gemeint sind hier Situationen, die zu Kampf oder schneller Flucht führen können und früher, bevor der Mensch zivilisiert wurde, … weiter lesen

Kakao – Genuss ohne Zucker

Über die Vorteile von Kakao habe ich bereits in einem vorherigen Blogbeitrag ausführlich berichtet. (siehe hier) Regelmässig Kakao zu essen oder zu trinken bietet unschätzbare Vorteile, die leider fast immer von einer Substanz zunichte gemacht werden: Zucker. Da Kakao einen eher bitteren Geschmack besitzt, wird dieses Bittere einfach mit grossen … weiter lesen

Tryptophan zur Verbesserung des Schlafes

Tryptophan ist eine Aminosäure, also ein Eiweiß und ist die Vorstufe des Glücksbotenstoffes Serotonin. Schon Grund genug, genügend Serotonin zu sich zu nehmen, wichtig ist Serotonin aber auch als Vorstufe für Melatonin. Melatonin ist das Hormon, welches uns einschlafen und durchschlafen lässt – wenn es denn ausreichend produziert wird.   … weiter lesen