Plastikflaschen und Hormone

In den letzten Jahren wurden Plastikflaschen immer beliebter,besonders für Wasser. Sie sind ja auch sehr praktisch: sie sind leicht sie zerbrechen nicht sie sind praktisch für die Industrie Leider haben sie aber auch gravierende Nachteile, deretwegen ich NIE aus Plastikflaschen trinke. Sie enthalten Weichmacher, insbesondere Bisphenol-A, die als sog. Xenoöstrogene … weiter lesen