Champignons und Östrogen

Seinen Testosteronlevel zu steigern ist keine einfache Sache. Zum einen muss die Produktion angekurbelt werden; zum anderen muss das produzierte Testosteron vor Inaktivierung durch ein Trägerprotein namens SHBG  geschützt werden und ausserdem vor der Umwandlung in das weibliche Geschlechtshormon Östrogen.   Diese Umwandlung geschieht in einem Prozess namens Aromatisierung durch … weiter lesen

Tongkat Ali für mehr Testosteron

Tongkat Ali ist ein im Kraftsport häufig benutztes Supplement zur Steigerung der Testosteronproduktion. Auch wenn hier keine Wunder zu erwarten sind, liefert es einen nützlichen Beitrag im Kampf um Testosteronwerte, die im oberen Bereich dessen sind, was man in seiner Altersklasse erwarten kann. Tongkat Ali ist eine Pflanze, die unter … weiter lesen

Lakritz und Testosteron

Ich esse wirklich sehr selten Süsses, ganz einfach, weil es mir nicht so gut schmeckt. Ausnahme: Lakritz. Leider werde ich auf diese Süssigkeit in Zukunft verzichten müssen, denn nachdem ich etwas über die hormonelle Wirkung des Süßholzes recherchiert habe, fiel mir glatt die Kinnlade herunter: Lakritz hat schwere negative Auswirkungen … weiter lesen

Brokkoli und DIM

Brokkoli, sowie die meisten Kreuzblütler wie Rosenkohl,  Kohl oder Blumenkohl enthalten grosse Mengen an Indole-3-Carbinol (I3C), bzw. dessen Vorgänger Glucobrassicin, einem Pflanzenstoff. Im Magen wird Indole-3-Carbinol dann weiter zu 3,3-Diindolylmethan oder kurz DIM. Die Gesamtheit der in Brokkoli enthaltenen Pflanzenstoffe bieteneinen erheblichen Schutz vor Krebserkrankungen, und das gleich auf mehreren Ebenen. So werden … weiter lesen

Östrogen (Östradiol) reduzieren

Östrogen wird gerne mit Frauen in Verbindung gebracht, aber auch Männer haben und brauchen dieses Hormon, wenn auch nur einen Bruchteil dessen, was Frauen benötigen. Beim Mann wird Östrogen durch einen Vorgang namens Aromatase aus Testosteron hergestellt.     Gleichzeitig unterdrückt ein (zu) hoher Östrogenspiegel die Startsignale im Gehirn zur … weiter lesen

Testosteron und Östrogen im Speichel messen

Sein Östrogen sollte man(n) ab 35-40 von Zeit zu Zeit zumindest alle paar Jahre mal messen lassen. Leider kriecht dieses weibliche Sexualhormon im Laufe der Jahre immer weiter hoch, man sollte ab und an ein Auge auf die Werte behalten. Am meisten Sinn macht es, regelmässig sein Testosteronspiegel und sein … weiter lesen

Testosteron steigern – Östrogen senken

Östrogen ist ein für Frauen gesundes Hormon, deshalb wird es in den Wechseljahren der Frau ja zuweilen im Rahmen einer Hormonersatztherapie zugeführt. Auch Männer brauchen geringe Mengen dieses Hormon für ihre Gesundheit, die Betonung liegt auf geringe. Bei den meisten Männern kriecht der Östrogenwert mit den Jahren immer weiter schleichend … weiter lesen

SHBG und Testosteron

Testosteron wird gerne auf seine Sexualfunktion beim Mann reduziert. Dabei wirkt es auf vielerlei Weise wie ein anti-aging Hormon (siehe Testosteron – Produktion und Regelkreis). Leider reicht es nicht aus, die Testosteronproduktion zu steigern, wenn hinterher der Großteil an das Sex Hormon Binding Globulin (SHBG) gebunden wird, und somit nicht … weiter lesen

Testosteron Produktion und Weiterverwendung

Im vorherigen Beitrag habe ich die Produktion von Testosteron sowie deren Regelung kurz vorgestellt. Viel Testosteron zu produzieren reicht aber leider nicht aus, denn nur ein kleiner Prozentsatz des produzierten Testosterons zirkuliert frei im Blut, der Rest wird in andere Hormone umgewandelt oder  an Trägerproteine gebunden. Folgende Faktoren reduzieren das … weiter lesen