Stress und Cortisol

In Stresssituationen werden Stresshormone wie Adrenalin ausgeschüttet. Historisch betrachtet war das sehr sinnvoll, denn Stresshormone bewirken eine Vielzahl von physiologischen Veränderungen, die für „fight or flight“ – Situationen, sehr nützlich sind. Gemeint sind hier Situationen, die zu Kampf oder schneller Flucht führen können und früher, bevor der Mensch zivilisiert wurde, … weiter lesen

Magnesium und Stress

Magnesium ist neben Zink eines der am vielseitigsten, vom Körper eingesetzten Mineralstoffe. So ist es z.B. an der Bildung von 300 Enzymen im Körper beteiligt. Auch bei erhöhtem und/oder chronischem Stress kommt diesem Mineral eine grosse Bedeutung zu, denn es wird bei der Ausschüttung von Stresshormonen wie Adrenalin oder Noradrenalin verstärkt ausgeschieden. Dabei … weiter lesen

Bluthochdruck – wie verhindern ?
avatar

Nachdem mir nun der vierte Bekannte erzählt hat, daß er erhöhten Blutdruck hat, ist es an der Zeit, sich ein paar Gedanken zu machen, wie man dieses Gesundheitsrisiko am besten vermeiden kann oder es in den Griff bekommen kann. Wer es einfach haben will, kann gerne zum Arzt gehen und … weiter lesen

Testosteron und Cortisol

stress cortisol

Cortisol ist ein weiteres schönes Beispiel, wie eigentlich sehr nützliche Hormone durch unseren modernen Lebensstil in schädliche Hormone verwandelt werden. Cortisol ist eigentlich ein nützliches und wichtiges Hormon mit vielfältigen Aufgaben im Körper. So wird z.B. der Schlaf-Wach-Rhythmus nicht nur vom Einschlafhormon Melatonin, sondern auch vom Aufwachhormon Cortisol geregelt. Zwischen 6 … weiter lesen