Fett und Testosteron

Nach dem Anti-Fett-Hype der achziger und neunziger Jahre setzt sich seit einigen Jahren mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass Fett keineswegs automatisch ungesund ist. Für die Testosteronproduktion ist die Zufuhr von Fett zwingend erforderlich. Dabei kommt es aber auf die Art und Qualität des Fettes an. Betrachten wir daher … weiter lesen

Testosterontest Blut- oder Speicheltest ?

Nachdem ich einige Bluttests zur Ermittlung des freien Testosterons durchgeführt hatte, bin ich vor einiger Zeit zum Fan des Speicheltests geworden, und das aus gutem Grund. Zur Erinnerung: das zur freien Verfügung und zum Andocken an die Androgenrezeptoren vorhandene freie Testosteron macht nur einen kleinen Bruchteil, nämlich 2-3 % des … weiter lesen

Krafttraining und Testosteron

Die beiden effektivsten Methoden, sein Testosteron zu optimieren, kosten (fast) nichts und sind wirkungsvoller als alle Testobooster zusammen: Schlaf: mehr dazu hier und hier Krafttraining   In diesem Beitrag möchte ich mich dem Krafttraining widmen, denn nichts kann den Testosteronspiegel so einfach auf „Normalniveau“ oder sogar höher hebeln als dieses … weiter lesen

Cholesterin und Testosteron

Cholesterin hat immer noch einen schlechten Ruf. Die meisten Menschen wissen vom Cholesterin lediglich, daß es sich an den Blutgefässen festsetzt und so zu Herzinfakt und Schlaganfall führt. Gift für die Adern also….. Im Kern stammt diese Mär von US-Wissenschaftlern aus den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts, die festgestellt haben, … weiter lesen

Tongkat Ali für mehr Testosteron

Tongkat Ali ist ein im Kraftsport häufig benutztes Supplement zur Steigerung der Testosteronproduktion. Auch wenn hier keine Wunder zu erwarten sind, liefert es einen nützlichen Beitrag im Kampf um Testosteronwerte, die im oberen Bereich dessen sind, was man in seiner Altersklasse erwarten kann. Tongkat Ali ist eine Pflanze, die unter … weiter lesen

Nahrung, um sein Östrogen zu senken Teil 3

Olivenöl und Kokosnussöl Daß Olivenöl sehr gesund ist, hat sich ja mittlerweile herumgesprochen…. Daß Kokosnussöl ebenfalls sehr viele positive gesundheitliche Aspekte hat, habe ich hier und hier in anderen Beiträgen bereits angerissen. Olivenöl besitzt aber auch Inhaltsstoffe, die die Aktivität des Enzyms Aromatase hemmen können. Wir erinnern uns: Aromatase ist … weiter lesen

Pine Pollen FAQ

Immer wieder erreichen mich per Email Anfragen zu Pine Pollen und seine Anwendung. Ich möchte die Antworten auf die Fragen niemandem vorenthalten: Wie oft am Tag kann ich Pine Pollen nehmen? Ich nehme es 1-2 mal am Tag, meist einen halben Mundvoll meiner selbst angesetzten Tinktur nach dem Krafttraing und manchmal … weiter lesen

Bier und Testosteron

Bier gilt als klassisches „Männergetränk“. Dies verwundert einen schon, wenn man sich mit den Inhaltsstoffen und den Folgen jahrzehntelangen Bierkonsums beschäftigt. Tatsächlich gibt es kaum ein Getränk oder Nahrungsmittel, welches derart gründlich das wichtige Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen beim Mann verschlechtert… Nicht umsonst kennt man einen „Bierbauch“, aber keinen … weiter lesen

Alkohol und Testosteron

Welchen Einfluss hat Alkohol auf den Testosteronspiegel ? Wie viel „darf“ man wie oft  trinken, ohne damit langfristig sein Testosteron zu ruinieren ? Alkohol hat einen unbestreitbar negativen Einfluss auf die Testosteron Produktion , und das gleich aus verschiedenen Gründen:   Alkohol wird u.a. zu Acetylaldehyd, einem Metaboliten, umgebaut. Dieser … weiter lesen

Lakritz und Testosteron

Ich esse wirklich sehr selten Süsses, ganz einfach, weil es mir nicht so gut schmeckt. Ausnahme: Lakritz. Leider werde ich auf diese Süssigkeit in Zukunft verzichten müssen, denn nachdem ich etwas über die hormonelle Wirkung des Süßholzes recherchiert habe, fiel mir glatt die Kinnlade herunter: Lakritz hat schwere negative Auswirkungen … weiter lesen